Hilfe für Familien


Auch Kinder können von Krebs betroffen sein; so erkrankt laut Statistik eines von 650 Kindern unter 15 Jahren an einem Tumor oder an Leukämie. Lange Zeit über gab es im Falle einer Krebsdiagnose wenig Hoffnung. Heute jedoch ist dank der Fortschritte der modernen Medizin in den meisten Fällen eine Heilung möglich.

Mein Kind ist krebskrank

Die Diagnose bedeutet für das betroffene Kind:

  • lange Krankenhausaufenthalte und Trennung von Familie und Freunden
  • aufwendige Therapien (Chemotherapie, Radiotherapie, Stammzellentransplantation), die mit beachtlichen Nebenwirkungen einhergehen
  • Isolierung aufgrund der Schwächung der Immunabwehr und des damit verbundenen erhöhten Infektionsrisikos
Krebs – eine Belastung für die gesamte Familie

Die Diagnose bedeutet für die betroffene Familie

  • Unmöglichkeit eines normalen Familienlebens
  • Enorme psychische Belastung für Eltern und Geschwister
  • Unterkunftsprobleme, wenn das Kind in einem Krankenhaus weit vom Wohnort entfernt behandelt wird
  • Arbeitsprobleme und damit einhergehend häufig auch finanzielle Probleme
Erste Schritte

tracce

Sie können um finanzielle Unterstützung sowie Rückerstattung von Spesen ansuchen, die während der Krankheit Ihres Kindes angefallen sind  […]

Die Krankheit bekämpfen

scuola

Sich eines Kindes mit einer onkologischen Krankheit anzunehmen, bedeutet auch, sich um dessen Familie in ihrer Gesamtheit zu kümmern; dabei geht es nicht nur um medizinische, sondern auch um psychosoziale Aspekte […]

Praktische und administrative Informationen

omino-legge

  • Praktische Informationen […]
  • Administrative Informationen […]